14.04.2014

Mit 5.600 LEDs setzt die Firma NTS ein innovatives und effizientes Zeichen.

Das österreichische Netzwerk und Telekom Unternehmen NTS mit Sitz in Grambach b. Graz setzt bei der Realisierung der Außenwerbung ihrer neu errichteten Firmenzentrale auf die Kompetenz und Flexibilität der Firma Dunkler.

Interview

Was waren die Hintergründe zur Entscheidung den„NTS-Cube“ in dieser Ausführung zu realisieren?

Die Grundsatzüberlegungen waren, dass im Technologiepark Grambach b. Graz sehr viele Firmen ansässig und Mitarbeiter beschäftigt sind. Wenn man jedoch an der Bundestraße vorbei fährt, erkennt man die Größe und Bedeutung des Standortes in seiner gesamten Dimension eigentlich nicht. Das wirtschaftliche Potenzial, das hier besteht, ist nach außen hin kaum wahrnehmbar. Viele hier ansässige Unternehmen haben natürlich ihre klassischen Firmen- und Hinweisschilder, die aber eher sehr zurückhaltend und klassisch ausgeführt sind. In diesem Zusammenhang wollten wir nicht nur für unser Unternehmen, sondern auch als sogenanntes „Landmark“ für den Technologiepark „ein Zeichen setzen“.

Bereits bei der Planung unseres neuen Gebäudes haben wir von Beginn an beschlossen, dass wir kein klassisches Firmendisplay, das von außen angestrahlt wird, möchten, sondern ein Größeres, Selbstleuchtendes. Zusätzlich waren wir mit der Problemstellung konfrontiert, dass wir nicht wussten, wie die zukünftigen Verkehrsströme durch die neu entstehende Autobahnabfahrt von Graz Ost verlaufen werden. Der bestehende Verkehrsstrom kommt von Graz heraus Richtung Grambach. Diesen hätten wir damit abdecken können, indem wir ein Firmenschild in diese Richtung der Bundestraße aufstellen...

Den ausführlichen Artikel finden Sie in unserem brands&signs Magazin.