Sichern und Warnen

Baustellenschilder schützen Ihre Mitarbeiter, regeln den Ablauf auf der Baustelle und dienen als unerlässliche Warnhinweise für alle Verkehrsteilnehmer.

Sicherheit

hilfreich

wichtig

Baustellenschilder sind gesetzlich vorgeschrieben und dienen der Absicherung der Baustelle. Sie schützen das Personal auf der Baustelle und sind wichtige Hinweisschilder.

Voraussetzung für einen optimalen Schutz sind Schilder mit Signalwirkung und klaren Botschaften. Sie müssen bereits aus der Ferne gut zu erkennen sein, um allen Verkehrsteilnehmern genügend Zeit einzuräumen, sich auf die Gefahrenquelle einzustellen. Baustellenschilder warnen vor plötzlich einsetzenden Gefährdungen oder längerfristigen Behinderungen.

Neben der Aufgabe als Warnhinweis werden Baustellenschilder auch genutzt, um einzelne Arbeitsvorgänge auf der Baustelle bildlich darzustellen. Auch für den Arbeitsschutz sind sie unerlässlich. Sie weisen auf Unfall- und Verletzungsgefahren hin.

Baustellenschilder werden aus Polystyrol angefertigt. Polystyrol ist ein kostengünstiges leichtes Material und sorgt dafür, dass das Versetzen der Schilder während der einzelnen Bauphasen unkompliziert verläuft.

Bedruckt werden Ihre Baustellenschilder im Siebdruckverfahren. Dieses Verfahren ist wetterbeständig und schützt Ihre Beschriftung vor Nässe und Verschmutzung.

Ohne Baustellenausschilderung kann und darf eine Baustelle nicht betrieben werden. Wir unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Schildes.